D&O Versicherung Gothaer

Weil die Führungskräfte von den Unternehmen, für die sie arbeiten, auch für Schäden haftbar gemacht werden können, bietet die D&O-Versicherung der Gothaer für Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte und andere leitende Angestellte eine Absicherung an. Der Bedarf an einer solchen Versicherung wächst ständig, zumal durch die Finanzkrise eine durchaus veränderte Haltung zur Haftung der Manager besteht. Wer sein privates Vermögen nicht aufs Spiel setzen möchte, sollte sich absichern. Bereits ab einer GmbH kann sich eine Police im Bereich D&O lohnen.

Wir helfen Unternehmen, Vereinen und Selbstständigen seit Jahren bei der Suche nach einer passenden Gewerbeversicherung. Dabei unterstützen wir Sie in allen Lebensphasen und bieten Ihnen eine individuelle Risikoanalyse.

Die besten PKV Anbieter laut N24

  • 1 Barmenia 85,9% 1,9 | Gut
    2 HanseMerkur 83,6% 2,1 | Gut
    3 Hallesche 83,3% 2,1 | Gut
    4 Münchener Verein 82,2% 2,2 | Gut
    5 Debeka 81,6% 2,2 | Gut
    6 SDK 81,5% 2,2 | Gut
    7 R+V 81,1% 2,3 | Gut
    8 Gothaer 80,1% 2,3 | Gut
    9 SIGNAL IDUNA 80,0% 2,3 | Gut
    10 DKV 79,4% 2,3 | Gut
    11 Deutscher Ring 78,2% 2,4 | Gut
    12 Inter Versicherungsgruppe 77,8% 2,5 | Gut

D&O Versicherung Gothaer: Das private Vermögen schützen

D&O Versicherung Gothaer

Wer als Führungskraft in einem Unternehmen, einer Stiftung, einem Verband oder einem Verein tätig ist, trifft täglich wichtige und oft weit reichende Entscheidungen. Auch wer sein Metier beherrscht, läuft gelegentlich Gefahr, dass eine Entscheidung zu einem unkalkulierbaren Schaden führen kann. Tritt dieser Fall ein, muss derjenige, der diese Entscheidung getroffen hat, persönlich mit seinem ganzen privaten Vermögen haften. Auch dann, wenn es um mehrere Millionen Euro geht. Damit kann die gesamte private Existenz gefährdet sein. Dieser Form der Sicherheit ist der privaten Haftpflichtversicherung sehr ähnlich.

Jetzt Vergleich anfordern

Für wen ist die Police geeignet

Die Versicherung eignet sich sowohl für die Mitglieder von Organen juristischer Personen, die in
der Geschäftsführung und Aufsicht tätig sind, wie beispielsweise Geschäftsführer einer GmbH,
Vorstand einer Aktiengesellschaft, oder auch als Aufsichtsrat oder Verwaltungsbeirat. Ebenso sollte
ein Geschäftsführer eines Vereins, eines Verbandes, einer Firma oder einer Stiftung das eigene Vermögen mit Hilfe einer D&O-Versicherung absichern. Wer verantwortlich tätig ist, haftet mit seinem privaten Vermögen unbeschränkt und gesamtschuldnerisch mit den anderen Verantwortlichen. Weitere Informationen zu:

Was ist in der Gewerbeversicherung versicherbar

Kommt es in einem Zusammenhang mit der versicherten Tätigkeit zu einem Vermögensschaden, für den der Versicherte haften soll, dann gewährt die Gothaer D&O-Police den Versicherungsschutz. Ein umfangreiches Regelwerk zeichnet die Bedingungen aus, dabei gehören beispielsweise eine ganze Reihe von Deckungserweiterungen automatisch zum Umfang der Versicherung. Die Deckung gilt nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, es gibt eine allgemeine Rückwärtsversicherung, die zeitlich unbegrenzt ist und eine Nachmeldefrist, die nicht verfallen kann. Für die Risiken in den USA und im angelsächsischen Rechtssystem gibt es Sonderregelungen. Aktuelles zur Gewerbeversicherung immer auch unter https://www.deutsche-gewerbeversicherung.de/news/.

Versicherungen der Gothaer

Haftpflichtversicherung
Private Haftpflichtversicherung
Bauherrenhaftpflicht
Haus und Wohnung
Rundum-Schutz
Hausratversicherung
Wohngebäudeversicherung
Haus- und Wohnungsschutzbrief
Tierversicherung
Tierhalterhaftpflicht
Tierkrankenversicherung
Jagdversicherung
Jagdhaftpflichtversicherung
Bewegungsjagd
Jäger-Schutzbrief
Jagdwaffenversicherung und Sportwaffenversicherung
Waldversicherung
Rechtsschutzversicherung
Privat- und Berufsrechtsschutz
Verkehrsrechtsschutz
Private Rechtsschutzversicherung
KFZ-Versicherung
Autoversicherung
Oldtimer-Versicherung
Motorradversicherung
Leichtkraftrad-Versicherung
Mopedversicherung
Wassersportversicherung
Bootshaftpflicht
Skipperhaftpflicht
Bootsversicherung
Unfallversicherung
Private Unfallversicherung
Kinderunfallversicherung
Pflegeversicherung
Pflegetagegeldversicherung
Vermögen
Gothaer Index Protect
Investmentfonds
Vermögensverwaltende Fonds
Baufinanzierung
Bausparen
Krankenzusatzversicherung
Zahnzusatzversicherung
Auslandskrankenversicherung
Krankenhaus-Zusatzversicherung
Ambulante Zusatzversicherung
Private Krankenversicherung
Krankenvollversicherung
Günstige Krankenversicherung
Berufsunfähigkeit
Berufsunfähigkeitsversicherung
Grundfähigkeitsversicherung
Lebensversicherung
Risikolebensversicherung
Dread Disease
Sterbegeldversicherung
Rentenversicherung
Fondsgebundene Rentenversicherung mit Garantien
Private Rente mit Fonds
Riester-Rente
Rürup-Rente
Direktversicherung
Sofortrente

Was ist dabei nicht versichert

Wird der Schaden durch eine vorsätzliche Handlung verursacht, dann ist dieser ebenso wenig durch die D&O-Versicherung gedeckt, wie eine wissentliche Verletzung von Pflichten. Ebenso sind Personen und Sachschäden nicht versichert. Stellt die Versicherung nach einer Haftung fest, dass der Leistungsfall vorsätzlich erfolgt ist, kann der Ausschluss nachträglich erfolgen. Der Versicherte muss dann Wissen, dass er die Summe an den Versicherer zurückzahlen muss. Um die individuellen Wünsche zu versichern, ist es hilfreich auf einen Vergleich zurück zu greifen.

Die besten Hausratversicherungen laut Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien

  • 1 Axa 84,1% 2,1 | Gut
    2 HUK-Coburg 83,3% 2,1 | Gut
    3 VHV 82,6% 2,2 | Gut
    4 HDI 81,7% 2,2 | Gut
    5 DEVK 81,7% 2,2 | Gut
    6 Gothaer 81,3% 2,2 | Gut
    7 Ergo 76,0% 2,6 | Befriedigend
    8 Westfälische Provinzial 72,9% 2,8 | Befriedigend
    9 Debeka 63,7% 3,4 | Befriedigend

Welche Schäden und Ansprüche werden übernommen

Mit dieser Versicherung werden Ansprüche auf den Ersatz von Vermögensschäden versichert. Für die Gothaer gilt der erweiterte Vermögensschadensbegriff. Üblicherweise bezieht sich
der Versicherungsschutz lediglich auf Vermögensschäden. Folgen aber aus einem Personen- oder Sachschaden zusätzliche Vermögensschäden, sind diese bei der Gothaer mitversichert. Bei einem
Schaden wird außerdem zwischen Ansprüchen von innen oder von außen unterschieden: Bei einem Anspruch von innen ist der Versicherte gegenüber den Ansprüchen geschützt, die an ihn von der Gesellschaft herangetragen werden, für die er tätig ist. Bei Ansprüchen von außen geht es dagegen um Ansprüche, die von Kunden, Lieferanten und anderen gegen ihn geltend gemacht werden. Kommt es zu einem Gerichtsverfahren, werden unberechtigte Forderungen wie bei einer Rechtsschutzversicherung abgewehrt. Auch für Vereine kann eine spezielle Absicherung getroffen werden.

Wie wird die Höhe des Schadensfalles bestimmt

Tritt ein Vermögensschaden ein, haftet der Verantwortliche nicht nur mit seinem privaten Vermögen. Gleichzeitig steht die berufliche Reputation auf dem Spiel. Hier ist die Beratung durch spezialisierte Anwälte wichtig. Die dabei entstehenden Kosten werden von der D&O-Versicherung der Gothaer ebenso übernommen, wie eventuelle Sachverständigen- und Gerichtskosten. Sind derartige Kosten einmal ersetzt, erfolgt keine Rückforderung, auch wenn die Deckungsfrage vorher nicht abschließend geklärt wurde. Die Gothaer D&O-Versicherung reguliert den jeweiligen Anspruch auf Schadensersatz, sobald sich herausgestellt hat, dass dieser berechtigt war.

Höhe der Versicherungssumme

Wie hoch die Versicherungssumme bei der Gothaer D&O-Versicherung angesetzt wird, richtet sich nach dem jeweiligen individuellen Bedarf. Für Unternehmen, die weniger als 25 Millionen Euro jährlich an Umsatz haben, bietet die Gothaer einen vereinfachten Antrag an. Dabei ist die Gothaer einer der führenden Anbieter von gewerblicher und industrieller Haftpflichtversicherung. Von der Gesellschaft werden eine Zeichnungskapazität bis zu zehn Millionen Euro für jeden Kunden in Aussicht gestellt, nach einer umfassenden Prüfung kann die Deckungssumme im Einzelfall auch höher liegen.

D&O Versicherung Gothaer

Momentan schützen nur ungefähr ein Drittel aller mittelständischen Unternehmer, auch die GmbH, ihr Privatvermögen mit Hilfe einer D&O-Versicherung. Doch Unternehmen machen inzwischen ihre Führungskräfte ( Vorstandschef) für die von ihnen verursachten Schäden haftbar. Das war früher nicht so. Dabei lassen sich mit einer solchen Versicherung die Risiken einer persönlichen Haftung minimieren. Ist die Deckungssumme der Versicherung angemessen, sorgt diese für den Schutz des Privatvermögens. Allerdings gilt die Gothaer D&O-Versicherung nur für Vermögens-, nicht aber für Personen- oder Sachschäden. Neben dem Unternehmen aus Köln bietet auch die Generali Deutschland eine sehr gute Absicherung für Führungskräfte an.

Jetzt Vergleich anfordern