D&O Versicherung Generali

D&O Versicherung Generali -Die D&O Versicherung ist eine Absicherung für den Vorstand eines Unternehmens. Kommt es zu Problemen, die aus einer Fehlentscheidung des Vorstandes oder Vorgesetzten resultiert sind, muss das Unternehmen dafür die Haftung übernehmen. Die D&O Versicherung ist für eine GmbH und andere Unternehmen sinnvoll. Anbieter hierfür gibt es einige. Darunter ist auch die D&O Versicherung Generali, die mit ihrem Angebot eine verlässliche Absicherung bietet. Wir nehmen diese im Anschluss näher unter die Lupe.

Wir helfen Unternehmen, Vereinen und Selbstständigen seit Jahren bei der Suche nach einer passenden Gewerbeversicherung. Dabei unterstützen wir Sie in allen Lebensphasen und bieten Ihnen eine individuelle Risikoanalyse.

Die besten Kfz Versicherer mit Vermittlernetz – Generali Versicherung mit 65,1 Punkten

Inmitten der Kundenbefragung der besten Kfz-Versicherer kann sich die Generali nicht im Spitzenfeld festsetzen und den 20. Rang erzielen:

  • 1 HUK-Coburg 82,5 sehr gut
  • 2 DEVK 80,1 sehr gut
  • 3 VHV 76,3 gut
  • 4 Württembergische 75,6 gut
  • 5 ADAC 75,5 gut
  • 6 LVM 74,6 gut
  • 7 Zurich 73,9 gut
  • 8 Kravag 73,2 gut
  • 9 SV Sparkassenversicherung 72,5 gut
  • 10 Debeka 72,3 gut
  • 11 AachenMünchener 71,7 gut
  • 12 Axa 71,1 gut
  • 13 R+V 71,0 gut
  • 14 Signal Iduna 70,9 gut
  • 15 HDI 70,5 gut
  • 16 Gothaer 70,3 gut
  • 17 Ergo 69,1 befriedigend
  • 18 Itzehoer 68,8 befriedigend
  • 19 Allianz 68,3 befriedigend
  • 20 Generali 65,1 befriedigend

Diese Eigenschaften hat die Versicherung

D&O Versicherung Generali

Ein Unternehmen besteht nicht nur aus ausführendem Personal. Diejenigen, welche die Mitarbeiter anleiten und Entscheidungen für den Betrieb treffen, sind ebenso wichtig. Die Organmitglieder sind jedoch durch eine Betriebshaftpflicht nicht hinreichend geschützt. Treffen sie eine falsche Entscheidung, kann dies den Betrieb Millionen oder mehr Euro kosten. Daher ist der Abschluss einer D&O Versicherung empfehlenswert, welche seit einigen Jahren immer beliebter zur Absicherung eines Unternehmens wird.

Jetzt Vergleich anfordern

Innen- und Außenhaftung

Die Police der Generali Versicherung sichert das Unternehmen gegen Fehlentscheidungen ab, sofern es bewiesen werden kann, dass der Fehler nicht in der Intention des Entscheidenden gewesen ist. Bei der Versicherung wird nach Innen- und Außenhaftung unterschieden. Die Innenhaftung betrifft Fehler, die für das eigene Unternehmen Folgen haben, die Außenhaftung betrifft die Ansprüche gegenüber eines Dritten. Dabei sind auch Probleme abgedeckt, selbst wenn der Entscheidende nicht mehr im Betrieb arbeitet. Es ist also eine Versicherung, die auch nachträglich wirkt.

Die Anspruchsgrundlage

Die D&O Versicherung handelt grundsätzlich nach der Grundlage des Anspruchs. Um die Versicherung in Anspruch zu nehmen, müssen demnach bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Dazu gehört eine detaillierte Dokumentation von sämtlichen Handlungen und Entscheidungen, so dass eine Fehlentscheidung nachzuvollziehen ist, die nicht durch Vorsatz geschah. Das Unternehmen ist also in der Pflicht, beweisen zu können, dass das Problem unvorhersehbar, nicht kalkulierbar, gewesen ist. Nur dann ist eine Inanspruchnahme der Versicherung möglich. Was Sie noch interessieren könnte:

Gesetzliche Lage

Innerhalb des Gesetzes gab es innerhalb der letzten Jahre viele Veränderungen, über die sich nicht jeder umgehend im Klaren ist. Daher ist es leicht, dass ein Vorgesetzter einen Fehler erst bemerkt, wenn er darauf aufmerksam gemacht wird. Es kann demnach zu einer Pflichtverletzung kommen. Dabei handelt es sich um Fehler bezüglich der Verschwiegenheit, Sorgfalt, Kapitalerhaltung, Berichtspflicht und Insolvenzantragspflicht handeln. Die Gesetze sind seit längerer Zeit immer schärfer konzipiert, die Auslegung daher sehr klar. Umso leichter kommt es auch zu Fehlern. Ein höherer Selbstbehalt mindert die Prämien zum Teil sehr deutlich.

Schadensbeispiel im Bürobereich

Der Vorstand beschließt, für den Betrieb eine komplett neue Software einzukaufen, inklusive der Computer, welche für die Ausführung der Software notwendig ist. Die Auslieferung erfolgt, doch etwa drei Jahre später stellt man fest, dass die Software eher kontraproduktiv für das Unternehmen ist. Sie war eine Fehlinvestition, ebenso wie die Computer. Der gezahlte Betrag kann vom Betrieb nun bei der Versicherung geltend gemacht werden, sofern bewiesen werden kann, dass die Computer für andere Zwecke nicht einsatzfähig sind. Gleiches gilt, wenn die Computer bereits veraltet sind.

Angebot der Generali

Die Generali arbeitet mit der VOV GmbH zusammen, welche ein gutes Konzept für die D&O Versicherung unterschiedlichster Betriebe anbietet. Jedes Unternehmen hat hiermit die Chance auf einen individuellen Schutz, sei es vor unvorhergesehenen oder nicht kalkulierbaren Risiken. Von der VOV GmbH wird ebenso die Schadenbearbeitung übernommen und somit ein reibungsloser Ablauf garantiert. Mit dieser Police sorgen Unternehmen für ein sichere Existenz, sofern Fehler geschehen. Denn immer voraussehen kann man sie nicht. Auch für Vereine ist der Abschluss in vielen Fällen sehr sinnvoll.

Versicherung mit Sitz in Köln

Die Generali ist eine Versicherungsgesellschaft, die ihren Sitz in Köln hat. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2001 und beschäftigte bis 2012 insgesamt 14.518 Mitarbeiter. Der Versicherer bietet ein breit gefächertes Angebot an Versicherungen an, die sich sowohl für Geschäfts- als auch Privatkunden eignen. Innerhalb von Testberichten wurde das Unternehmen gelobt, der Kundenservice als vorteilhaft bezeichnet. Innerhalb Deutschlands gilt die Generali als zweitgrößtes Erstversicherungsunternehmen, neben der Allianz. Aktuelles zur Gewerbeversicherung immer auch unter https://www.deutsche-gewerbeversicherung.de/news/.

Haftung übernehmen per Versicherung

Die D&O Versicherung Generali bietet alle Vorteile für ein Unternehmen, wenn dieses einmal die Haftung für eine Fehlentscheidung seitens des Vorstandes übernehmen muss. Sie schützt sämtliche leitenden Organe des Unternehmens und lässt sich individuell auf den Betrieb abstimmen. Gemeinsam mit der VOV GmbH leistet der Versicherer eine gute Police und gibt sowohl kleinen als auch großen Unternehmen die Möglichkeit, ihr Gewerbe komplett abzusichern.

Jetzt Vergleich anfordern

Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
Köln
Hauptverwaltung:
Adenauerring 7
81737 München
Telefon: 089-5121-0
Telefax: 089-5121-1000
Web: www.generali.de