D&O Versicherung für Prokuristen

Innerhalb der letzten Jahre geraten speziell Manager immer wieder in den Fokus der Verantwortung, wenn es darum geht, einen Schuldigen dafür zu finden, der im Unternehmen etwas falsch gemacht hat. Eine D&O Versicherung ist die passende Police, um die leitenden Organe eines Betriebes abzusichern, doch was ist mit den Prokuristen? Diese nehmen meistens noch eine gesonderte Stellung innerhalb des Unternehmens ein. Der Spiegel als auch diverse andere Magazine widmeten sich der D&O Versicherung für Prokuristen, die wir hier etwas näher beleuchten möchten.

Wir helfen Unternehmen, Vereinen und Selbstständigen seit Jahren bei der Suche nach einer passenden Gewerbeversicherung. Dabei unterstützen wir Sie in allen Lebensphasen und bieten Ihnen eine individuelle Risikoanalyse.

Die besten Gewerbeversicherungen laut NTV

Aus einer Kundenumfrage von DISQ und NTV können folgende Gewerbeversicherung auch für Prokuristen empfohlen werden:

TestrangAnbieterTesturteil
Rang 01Ergo Versicherungsgruppe 82,9
Rang 02Generali 82,0
Rang 03R+V Versicherung 80,1
Rang 04Signal Iduna 79,9
Rang 05Versicherungskammer Bayern 79,3
Rang 06Zurich Gruppe 78,7
Rang 07Allianz 76,9
Rang 08HDI Gerling 75,6
Rang 09AXA 74,5
Rang 10Aachen-Münchener 73,8

Jetzt Vergleich anfordern

Welche Aufgaben hat der Prokurist

D&O Versicherung für Prokuristen

Wer im Unternehmen als Prokurist agieren darf, wird nicht selten als geheimer Chef bezeichnet. Das liegt vor allem daran, dass er Dinge unterzeichnen darf, ohne sich bei der Leitung zusätzlich rückversichern zu müssen. Er ist die Vertretung, welche die Verantwortung bei größeren Entscheidungen übernimmt. Allerdings gehen bei vielen Prokuristen die Aufgaben sogar über dieses Spektrum hinaus. Die Aufgaben und der Umfang der Stellung sind:

  • in den Paragraphen 48 bis 53 des HGB festgehalten
  • zu allen Handlungen berechtigt, die gerichtlich und außergerichtlich sind
  • darf branchenübergreifende Geschäfte abwickeln
  • ist ein Handlungsbevollmächtigter des Unternehmens

Die Erteilung der Prokura erfolgt schriftlich und sollte genau ausformuliert sein, um etwaige Handlungsbereiche zu umreißen als auch auszuschließen.

Die Eigenschaften der D&O Versicherung

Die D&O Versicherung hatte ihren Auftritt bereits in den 1980er Jahren, kam damals jedoch nicht besonders gut in den Unternehmen an. Innerhalb der letzten Jahre hat sich die Sicht auf die Versicherung geändert. Immer öfter werden Manager oder leitende Organe für Fehler zur Verantwortung gezogen, häufig resultierte dieser sogar im Ruin des Unternehmens. Mit Hilfe einer D&O Versicherung kann sich ein Betrieb wirkungsvoll gegen solche Missgeschicke schützen. Im Umfang des Versicherungsschutzes stehen:

  1. Alle leitenden Angestellten
  2. Vorstand
  3. Geschäftsführung
  4. Aufsichtsrat

Die Prokuristen sind im Rahmen der leitenden Angestellten vertreten. Sie sind also mit der D&O Versicherung abgesichert.

Jetzt Vergleich anfordern

Anderer Maßstab bei Schuldhaftigkeit

Da vor allem Manager im Rahmen einer D&O Versicherung abgesichert werden, kommen immer mehr Versicherungsanbieter darauf, diverse Klauseln in ihre Verträge einzubinden. So wird beispielsweise für leitende Angestellte als auch Prokuristen eine Satzung aufgestellt, in der die eingeschränkte Haftung festgelegt wird. Im Vordergrund dieser steht eine Einteilung in vier Stufen, anhand derer man die Schuldhaftigkeit des Prokuristen einordnen kann. Diese sehen aus wie folgt:

  • Keine Haftung bei leichter Fahrlässigkeit
  • Leichte Haftung bei mittlerer Fahrlässigkeit (Der Schuldige haftet höchstens mit mehreren Monatsgehältern)
  • Voller Haftungsumfang bei grober Fahrlässigkeit (Haftung beläuft sich häufig auf bis zu 12 Monatsgehälter)
  • Haftung ohne Einschränkung bei vorsätzlicher Handlung

Das Thema Arbeitnehmerprivilegierung

Die Arbeitnehmerprivilegierung ist ein Zustand, den jeder leitende Angestellte oder Manager in einem Unternehmen einnimmt. Für ihn gelten besondere Regelungen, die auch bei der Haftung eine Rolle spielen. Sofern der Prokurist eine Berufshaftpflichtversicherung besitzt, bleibt sie weiterhin bestehen. Hat er dagegen eine Pflicht-Haftpflichtversicherung, entfällt die Arbeitnehmerprivilegierung und die sämtliche Verantwortung und Haftung geht wieder auf ihn selbst über. Der Grund: Der Gesetzgeber möchte bei einem Schaden so viel wie möglich zugunsten des Betriebes herausholen. Weiterführende Informationen zu:

  1. Gewerbeversicherung
  2. Gewerbeinhaltsversicherung
  3. Berufshaftpflichtversicherung
  4. Betriebshaftpflichtversicherung
  5. D&O Versicherung
  6. Firmenrechtsschutz 

Wie sich Prokuristen noch schützen können

Neben der Einbindung in die D&O Versicherung des Unternehmens ist es für Prokuristen möglich, eine zusätzliche Rechtsschutzversicherung abzuschließen. Diese wird auch als Manager-Rechtsschutzversicherung bezeichnet und deckt die gängigsten Risiken ab. Zum Leistungsumfang der Versicherung gehört:

  • Vertretung der eigenen Interessen sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich
  • Übernahme der Kosten
  • Beratung des Versicherten

Als Zusatz wird empfohlen, mit dem Unternehmen eine schriftliche Vereinbarung zu treffen, die den Prokuristen als auch leitenden Angestellten von der Kostenübernahme freistellen. Im Zuge dieser Festlegung bestehen die meisten Unternehmen zwar darauf, dass man für vorsätzlich oder grob fahrlässige Pflichtverstöße in vollem Umfang die Haftung übernimmt, was angesichts der Vereinbarungen jedoch legitim ist. Sämtliche Prokuristenversicherungen stehen auch hier zur Verfügung.

Zusätzliche Absicherung mittels D&O Versicherung ist immer empfehlenswert

Wer Manager oder Prokurist eines Unternehmens ist, sieht sich immer einer besonderen Verantwortung gegenüber. Um sich selbst noch im Spiegel ansehen zu können, falls es zu einem Problem kommt, dient die Absicherung mittels D&O-Versicherung. Diese schützt das Unternehmen bei Schäden, die durch Manager oder leitende Organe herbeigeführt wurden. Prokuristen nehmen hierbei häufig einen gesonderten Stand ein, weswegen es wichtig ist, dass diese sich zusätzlich absichern, um nicht vollständig für einen Schaden aufkommen zu müssen.

Jetzt Vergleich anfordern