Gewerbeinhaltsversicherung

Eine Gewerbeinhaltsversicherung ist im Prinzip nichts anderes als eine gewerbliche Hausratsversicherung. In der Regel sind die meisten Gegenstände, die sich in den geschäftlichen Räumlichkeiten befinden, versichert. Darüber hinaus können unter Umständen auch Waren und Vorräte mitversichert werden. Je nach Wert des Inventars, kann eine solche Inhaltsversicherung sogar vor einem existenzbedrohlichen Schaden behüten werden. Von daher sollte jeder, der ein Gewerbe betreibt, eine solche Versicherung abschließen und davor einen Vergleich anstellen. Bekannte Anbieter, wie die Arag, bieten interessante Leistungen an.

Wir helfen Unternehmen, Vereinen und Selbstständigen seit Jahren bei der Suche nach einer passenden Gewerbeversicherung. Dabei unterstützen wir Sie in allen Lebensphasen und bieten Ihnen eine individuelle Risikoanalyse.

Wichtige Informationen für die Gewerbeinhaltsversicherung

Gewerbeinhaltsversicherung

Die Kosten hierfür sind definitiv tragbar, wenn man bedenkt, wie viele wichtigen Dinge einem im schlimmsten Falle ersetzt werden. Mittels Vergleich Online können die besten Anbieter ausfindig gemacht werden. Ein Versicherungsvergleich sollte demnach immer angestellt werden, ehe ein Vertrag unterschrieben wird. Es kann aber auch ein Vergleichsangebot angefordert werden.

Jetzt Vergleich anfordern

Ratgeber Inhaltsversicherung

Mit einer Inhaltsversicherung ist der eigene Betrieb bei fast allen potentiellen Gefahrenlagen versichert. Ob es sich um Wasser, einen Sturm, Feuer oder Diebstahl handelt – neben der Haftpflichtversicherung, gehört die Inhaltsversicherung zu den wichtigsten Absicherungen für ein Unternehmen. Wiederbeschaffungen wichtiger Papiere, Prototypen und Akten können jede Menge Kosten verursachen, die dann aber die Versicherungen tragen werden. Zusätzlich wird das übliche Inventar sowie sonstige Schäden ersetzt. Darüber hinaus besteht immer die Möglichkeit, dass eine Unfallversicherung abgeschlossen wird. Diese bietet insbesondere bei Feuer oder starkem Sturm wichtige Leistungen. Bei der Inhaltsversicherung wird zwar der Schaden ersetzt, allerdings muss das Unternehmen auch in der Zeit des Wiederaufbaus aufrecht erhalten werden können. Genau diese Zeit ist für die meisten Betroffenen schwer, wenn keine Unfallversicherung existiert. Weitere Informationen zur Gewerbeversicherung, erhalten Sie auf diesem Beitrag.

Was genau ist in der Gewerbeinhaltsversicherung abgesichert

In der Gewerbe- oder Firmeninhaltsversicherung ist das Anlage- und das Umlaufvermögen versichert. Im Falle einer Spezialversicherung können optional auch Dinge aus der Inhaltsversicherung ausgeschlossen werden. Kosten sind generell nicht beitragsfrei mitversichert und müssen demnach zusätzlich abgesichert werden. Gefahren wie Feuer, Diebstahl, Raub, Einbruch, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Glasbruch und erweiterte Elementarschäden sind normalerweise bei jeder Gewerbeinhaltsversicherung mitversichert. Es müssen aber auch bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Optional versichert sind Dinge wie Geschäftsunterlagen, Grund und Boden, Automaten mit Geldeinwurf, Bargeld, Wertsachen und Anschauungsmodelle.

Jetzt Vergleich anfordern

Gewerbeinhaltsversicherungen Online vergleichen und von der Datenbank berechnen lassen

Im Internet können die einzelnen Anbieter wie die Arag, Gothaer oder HDI verglichen werden. Die Berechnung kann aber erst starten, wenn das Gewerbe genau definiert wurde. Im Abschluss sollte der Rechner dann die Eingabe verwerten und recht schnell die besten Vorschläge liefern. Natürlich muss man sich das Angebot danach trotzdem noch selbst genauer anschauen. Hierzu ist jedoch ein wenig Wissen erforderlich.Alles zur Berufshaftpflicht auch auf diesem Beitrag.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein

Die Versicherungssumme ist der Betrag, der im Falle eines Schadens maximal vom Anbieter gezahlt wird. Demnach sollte sie ausreichen, um die ganze kaufmännische und technische Ausrüstung sowie Vorräte wiederzubeschaffen. Darüber hinaus sollte die Versicherung einen gewissen Puffer gegen Unterversicherungen enthalten. Im Prinzip wird die Geschäftsinhaltsversicherung von jeder Unternehmung benötigt. Alles rund um die Huk Berufshaftpflichtversicherung.

Wer braucht die Inhaltsversicherung

Keiner, der ein Gewerbe betreibt, sollte das Risiko eingehen und sich darauf verlassen, dass nichts passiert. Im Vergleich zur Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherung bietet diese Versicherung nämlich viel mehr und kann das Unternehmen vor einer potentiellen Insolvenz bewahren. Gerade wenn viele Werkzeuge, Fahrzeuge, Maschinen und hochwertigen Vorräte vorhanden sind, sollte auf diesen Schutz niemals verzichtet werden. Lediglich Freiberufler, die von zuhause tätig sind, benötigen wahrscheinlich keine zusätzliche Versicherung.Wenn Sie mehr über die Betriebshaftpflicht erfahren möchten, lesen Sie hier weiter.

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen der Inventar- und Inhaltsversicherung

Es gibt im Prinzip keine Unterschiede, da beide Begriffe für die gewerbliche Hausratversicherung stehen. Am Ende haben jedoch immer nur die jeweils gewählten Tarifbedingungen Gültigkeit. In den Online Vergleichen wird man die wichtigsten Details offengelegt bekommen. Zur Kontrolle kann im Detail-Vergleich aber immer noch separat in den Versicherungsbedingungen nachgeschaut werden, was genau abgesichert ist.

Jetzt Vergleich anfordern

Schadenfall – Beispiele und Risiken

Es gibt viele Risiken, mit denen verschiedene Firmen immer wieder zu kämpfen haben. In einem Büro könnte es beispielsweise plötzlich zu einem Kurzschluss kommen, der einen Brand auslöst. Um sich selbst und Kunden zu schützen ist es erst einmal wichtig, die notwendige Ausrüstung anzubringen, die dem Brandschutz dient. Obendrein ist eine Versicherung wichtig, die den entstandenen Schaden ersetzt. Nur mit dieser Absicherung kann das Geschäft mit gutem Gewissen geführt werden.

Gewerbeinhaltsversicherung schützt auch vor Überspannung

In einer Werbeagentur kann eine Telefonanlage nach einem Blitzschlag plötzlich nicht mehr funktionieren. Darüber hinaus wird bemerkt, dass ein paar externe Festplatten und Server nicht mehr einwandfrei laufen. Der Datenschutz ist also nicht mehr gewährleistet. Durch eine Überspannung können solche Dinge ganz schnell passieren und die Gerätschaften demnach komplett zerstört oder Daten einfach verschwunden sein. Ohne Versicherungsschutz wird diese Angelegenheit recht teuer.Alles über die Firmenrechtsschutzversicherung, erfahren Sie hier.

Betriebsversicherung bei Wasserschäden

Ein weiterer Grund, einen Antrag bei einem potentiellen Versicherer zu stellen, ist der Wasserschaden. Der Wasserhahn eines Beautysalons könnte beispielsweise eine defekte Dichtung haben und über Nacht wird der gesamte Salon unter Wasser gesetzt. Infolgedessen ist natürlich auch jegliches Pflegemittel zerstört, sodass ein heftiger Schaden entsteht.

Gewerbeversicherung schützt vor Einbruch

Nach einem Einbruch wird möglicherweise ein Teil der Betriebseinrichtung gestohlen. Diese ist unter Umständen sehr wertvoll, sodass ein immenser Schaden durch den „Einbruchdiebstahl“ entstanden ist.

Das beste Angebot finden

Wenn die verschiedenen Versicherungen, wie Betriebshaftpflicht, Betriebsunterbrechungsversicherung, Firmeninhaltsversicherung oder die Feuerversicherung verglichen werden, sollte auf einige Dinge geachtet werden. Einerseits ist es wichtig, in welcher Höhe die Außenversicherung vorhanden ist. Des Weiteren muss überprüft werden, ob auch Schutz für Urkunden, Bargeld, Hagel, Raub, Explosion, Vandalismus und Elementarschäden gilt. Manche Versicherer sind nämlich nicht immer ganz fair. Auch die Aufwendungen für provisorische Sicherungen und der Einschluss von Überspannungsschäden sollte überprüft werden.

Das beste Versicherungsunternehmen finden – Leistungsergänzungen

Eine Inhaltsversicherung gilt generell für ein Gewerbe, weshalb Besonderheiten eines Betriebes berücksichtigt werden sollten. Für die meisten Personen spielt aber auch der Beitrag eine wichtige Rolle, weshalb ein Vergleich überaus wichtig ist. Sollte ein Gewerbe betrieben werden, muss mindestens eine Firmenhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Bei manchen Tarifen wird einem ein zusätzlicher Schutz für private Zwecke angeboten. Neben der Betriebshaftpflichversicherung hat man aber auch die Möglichkeit, weitere Versicherungen zu vergleichen und somit Monat für Monat Geld zu sparen.

Jetzt Vergleich anfordern

Versicherungsort in der Inhaltsversicherung

Der Versicherungsort bezieht sich immer auf die Gebäude und Räume, die in dem Vertrag vereinbart wurden. Bei einem Wechsel des Standorts muss beachtet werden, dass der Schadenservice sind automatisch an den neuen Standort wechselt. In diesen Fällen muss Kontakt mit dem Versicherungsmakler oder der Versicherung aufgenommen werden, damit sie im Falle eines Falles den Schaden deckt. Man kann den Abschluss der Versicherung dann aber auch kündigen und sich nach einem potentiellen besseren Anbieter umsehen. Es werden in der Regel keine Mehrkosten entstehen. Informationen zur D&O Versicherungen, können Sie auch hier nachlesen.

Geltungs-Bereiche

Als Geltungsbereich kann Deutschland, Europa oder die Welt vereinbart werden. Sollte es sich um eine abhängige Außenversicherung handelt, gilt innerhalb und außerhalb des Versicherungsortes die Sache als kostenlos mitversichert. Bei einer selbstständigen Außenversicherung ist die Sache nur außerhalb des Ortes versichert. Im Prinzip kann man aber davon ausgehen, dass die Fremdversicherung vor der Außenversicherung den Schaden reguliert.

Detaillierte Auflistung der versicherten Gegebenheiten

  • Feuer: Brand, Blitz, Explosion, Flugzeugabsturz oder anderer Unfall
  • E/D: Außenlager im Hof nicht mitversichert, Zelte nicht versichert, Gebäudegebundenheit
  • Vandalismus: nach einem Einbruch ausschließlich vorsätzliche Beschädigungen versicherter Dinge
  • Raub: Anwendung von Gewalt gegen Leib und Seele, aber auch Kfz, Einrichtung etc.
  • Leitungswasser: Gefahr bei Frost, Schneedruck
  • Sturm und Hagel
  • Glasbruch
  • Lawine
  • EC-Gefahren 

Mehr Informationen zur Betriebsunterbrechungsversicherung erhalten Sie auch hier.

EC Risiken

EC (Extended Coverage) ist die Absicherung gegen politische Risiken wie innere Unruhen, Streiks, böswillige Beschädigungen oder Aussperrung, gegen Rauch, Fahrzeuganprall, Wasserlöschanlagen-Leckage, Elementarschäden, Leitungswasser und andere unbenannte Gefahren wie Schäden durch wilde Tiere, Meteoritenabsturz und andere von außen einwirkende Schäden.

Betriebsunterbrechungsversicherung

In der Zeit, in der die Firma wieder aufgebaut werden muss, muss für einen definierten Zeitraum eine Geldsumme geleistet werden, sodass Löhne weiterhin gezahlt werden können. Hier spielt es keine Rolle, ob die Produktion wie gewohnt fortgesetzt werden kann, oder nicht. Es kann also auch sein, dass kein Umsatz erzielt wird und trotzdem Löhne gezahlt werden müssen. Verschiedene Versicherer sind auf spezielle Branchen spezialisiert und bieten demnach gute Leistungen. Ein Versicherungsmakler kann in diesem Fall eventuell helfen, eine gute Versicherung zu finden.

Gewerbeinhaltsversicherung

Abschließend kann also gesagt werden, dass die Inhaltsversicherung eine durchaus sinnvolle Absicherung ist, die jeder abschließen sollte, der ein Gewerbe betreibt. Die Arag geht den vielen Anbietern mit gutem Beispiel voraus, jedoch sollte vor einem Vertragsabschluss immer ein Vergleich angestellt werden, um das beste Angebot herauszufinden.

Jetzt Vergleich anfordern