Berufshaftpflicht Wirtschaftsprüfer Vergleich

Der Wirtschaftsprüfer kann in einer Firma angestellt oder von öffentlicher Seite eingestellt sein. Die Aufgabenfelder sind in diesen Fall die Gleichen. Sie untersuchen die Ausgaben der Firmen. Wirtschaftsprüfer können auch als Steuerberater tätig sein. Bevor der Prüfer jedoch eine Zulassung erhält muss er eine Berufshaftpflichtversicherung vorweisen. Er hat eine besondere Verantwortung dem Auftraggeber gegenüber. Durch das Verrechnen und das Verpassen wichtiger Termine vor dem Finanzgericht, können dem Kunden sehr hohe finanzielle Nachteile entstehen. Nur die Berufshaftpflicht kann dann den Mandanten noch weiterhelfen und eine Entschädigungszahlung leisten.

Wir helfen Unternehmen, Vereinen und Selbstständigen seit Jahren bei der Suche nach einer passenden Gewerbeversicherung. Dabei unterstützen wir Sie in allen Lebensphasen und bieten Ihnen eine individuelle Risikoanalyse.

Berufshaftpflicht Wirtschaftsprüfer Vergleich: Zulassungsverfahren

Berufshaftpflicht Wirtschaftsprüfer Vergleich

Wer den Wunsch hat Wirtschaftsprüfer zu werden, kann nicht einfach eine Ausbildung beginnen. Dafür müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Unter anderen sind es:

  • Nachweis Hochschulstudium oder langjährige Tätigkeit bei einem Wirtschaftsprüfer
  • Nachweis einer dreijähriger Tätigkeit bei einer genannten Stelle, zum Beispiel
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Unsere Partner vergleichen >

Gewerbeordnung
§ 1 Grundsatz der Gewerbefreiheit

(1) Der Betrieb eines Gewerbes ist jedermann gestattet, soweit nicht durch dieses Gesetz Ausnahmen oder Beschränkungen vorgeschrieben oder zugelassen sind.
(2) Wer gegenwärtig zum Betrieb eines Gewerbes berechtigt ist, kann von demselben nicht deshalb ausgeschlossen werden, weil er den Erfordernissen dieses Gesetzes nicht genügt.

Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de

Die besten Berufshaftpflichtversicherer laut Service Value

Unternehmen Auszeichnung
ADVOCARD Sehr gut
Allianz Sehr gut
Sehr gut
…-… Sehr gut
ARAG Gut
D.A.S. (ERGO) Gut
DEVK Gut
R+V Gut
ROLAND Gut
VGH Gut
VHV Versicherungen Gut

Mandantenschutz durch die Haftpflicht

Jeder Mandant der einen Buchhalter und Steuerberater beauftragt kann sich sicher sein, dass die Beratung durch eine Haftpflichtversicherung abgesichert ist. Denn die Leistungen des Wirtschaftsprüfers können weitreichende Folgen für den Kunden haben. Aus diese Grund ist ein spezielle Absicherung für diese Berufsgruppe sehr wichtig und nötig. Kaum eine Prüfer wird über die finanziellen Mittel verfügen um mögliche Verluste des Auftraggebers selbst ausgleichen zu können.

Anforderungen nach Examen

  • Nachweis über den Abschluss einer Vermögenshaftpflichtversicherung
    das Recht, öffentliche Ämter zu bekleiden
  • Nachweis über die geordneten Vermögensverhältnisse
  • Gesundheitszustand muss entsprechend gegeben sein
  • Überprüfung des Verhaltens, ob der Antragstellende berufspflichtkonform ist

Wie hoch sind die Kosten der Police

Es ist nicht möglich eine pauschale Versicherungssumme für den Wirtschaftsprüfer zu erstellen. Dafür muss eine qualifizierte Deckungssummenanalyse vom Versicherer durchgeführt werden. Weiter sollte auch über spezielle Objektdeckungen nachgedacht werden. Der Anbieter muss auch eine Excedentendeckungen zur Verfügung stellen.

Was ist bei der Prüfung zu beachten

Die Prüfung zum Wirtschaftsprüfer gilt als sehr anspruchsvoll und die Durchfallrate in den Überprüfungen ist entsprechend hoch. Die Inhalte des Examens werden durch § 4 der Wirtschaftsprüferprüfungsverordnung ( WiPrPrüV) festgehalten und definiert. Die Gebiete Steuerrecht, Wirtschaftsrecht,Angewandte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftliches Prüfungswesen, Unternehmensberatung und Berufsrecht werden in der Prüfung behandelt.

Police nicht preiswert- Vergleich lohnt

Durch die möglichen wirtschaftlichen Schäden, welche versichert werden müssen, ist die Police nicht preiswert. Doch die Pflicht zur Haftpflichtversicherung ist auf jeden Fall nachvollziehbar. Es kann nicht Schaden, seine eigene Versicherung auf deren Aktualität zu untersuchen. Besonderes Augenmerk sollte hier auf die Versicherungssumme und auf den Versicherungsschutz gelegt werden. Neue Tarife können nur durch einen Vergleich kenntlich gemacht werden.

Wechsel nicht schwierig

Wie bei einer KFZ-Versicherung ist der Wechsel zu einem anderen Anbieter nicht schwierig. Doch es müssen dafür gewissen Wartezeiten und Kündigungszeiten eingehalten werden. Hat sicher der Policeninhaber für eine Versicherung entschieden, muss nur noch der Altvertrag aufgekündigt werden. Inzwischen haben viele Anbieter einen Service dafür eingerichtet, so das keine Versicherungsfreien Zeiträume entstehen. Dem Kunden soll so der bürokratische Aufwand abgenommen werden. Die finanziellen Schäden und Risiken im Beruf sollten auch für einen Steuerberater getragen werden. Der Abschluss einer Haftpflicht ist bereits für die Zulassung und die Ausübung im Beruf Pflicht und gesetzlich vorgeschrieben. Folgende Anbieter sind empfehlenswert:

Alle Versicherungsgesellschaften bieten einer Versicherungssumme auch im Bereich private und KFZ- Haftpflicht an. Versichert wird nicht nur ein Schaden während der Ausübung der Tätigkeit und der Mandanten, sondern auch im privaten Leben sollten Sie jeden Schaden abgesichert wissen.

Unsere Partner vergleichen >

Viele Anbieter auf dem Markt vertreten

Leider sind bisher keine Testergebnisse von der Stiftung Warentest für die Berufshaftpflichtversicherung bekannt. Es fällt aus diesen Grund dem Verbraucher sehr schwer sich zu orientieren, welcher Anbieter und Tarif für einen geeignet ist. Doch Anbieter wie die HDI-Gerling, Allianz, AXA, Debeka und … sind bekannt Versicherer im diesen Themenbereich. Sie alle bieten individuelle Lösungen für den Wirtschaftsprüfer an.

Verdienst im Beruf

  • Einstiegsgehalt 40.000 Euro im Jahr
  • Nach Abschluss aller Examen 65.000 Euro im Jahr
  • danach keine gesetzliche Regulierung des Gehaltes
  • Verdienst eines Managers möglich und wahrscheinlich

Mehr Männer als Frauen tätig

Laut einer Statistik der Wirtschaftsprüfungskammer aus dem Jahr 2015 arbeiten deutlich mehr Männer in diesen Beruf als Frauen. Der Grund liegt sicherlich auf in der Schwierigkeit des Examen und in der Familienplanung. Doch über die letzten Jahre haben sich immer mehr weibliche Teilnehmer auch hier durchgesetzt. Besonders in den Altersgruppen der 45-49 jährigen sind sie sehr erfolgreich vertreten.

Weitere Versicherungen denkbar

Um den Versicherungsschutz des Prüfers zu erhöhen, können weitere Versicherungen abgeschlossen werden. Doch es muss hier auch beachtet werden, dass eine Überversicherungen keinen Vorteil für den Verbraucher mit sich bringt. Daher sollten die ausgewählten Tarife auf deren Leistungen untersucht werden. Nicht können Überschneidungen vermieden werden. Neben den Vermögens-und Berufshaftpflichtversicherungen sind aber auch Unfallversicherungen oder Berufsunfähigkeitsversicherungen sehr hilfreich und nützlich.

Stiftung Warentest und die private Haftpflichtversicherung

Die Privat Haftpflichtversicherung sollte für jeden Bürger eine Pflichtversicherung sein. Auf Grund der großen Bedeutung der Versicherung, wird sie häufig einem Test unterzogen. So auch im Jahr 2015. Testsieger wurde die Asstel mit dem Tarif Komfort. Dicht gefolgt von der Helvetia mit der Tarifoption Komfort + Baustein Plus. Die Deckungserweiterungen waren nicht so gut bewertet, wie beim Gesamtsieger. Den dritten Platz konnte sich auch die Helvetia sichern mit dem Komfort Vital+Baustein Plus.

Berufshaftpflicht Wirtschaftsprüfer Vergleich

Eine Berufshaftpflichtversicherung für den Wirtschaftsprüfer ist gesetzlich vorgeschrieben und notwendig. Denn durch dessen handeln, können dem Mandanten empfindliche finanzielle Verluste entstehen, welche nicht mit einem Privatvermögen ausgeglichen werden können. Auch Steuerberater müssen eine Berufshaftpflicht nachweisen, um eine Zulassung von der Innung zu erhalten. Bevor sich der Interessent sich für eine Versicherung entscheidet, sollte er die Absicherung auf deren Leistungen untersuchen.

Unsere Partner vergleichen >