Berufshaftpflichtversicherung Techniker

Wer als Techniker tätig ist, der trägt eine hohe Verantwortung. Tätigkeiten an technischen Arbeitsgeräten bringen eine sehr hohe Verantwortung mit sich. Ohne eine umfassende Berufshaftpflichtversicherung werden finanzielle Schäden aus dem privaten Vermögen entrichtet. Sinnvoll ist zudem eine Forderungsausfallversicherung, die dann zahlt, wenn der Auftraggeber seiner Zahlung nicht nachkommen sollte.

Wir helfen Unternehmen, Vereinen und Selbstständigen seit Jahren bei der Suche nach einer passenden Gewerbeversicherung. Dabei unterstützen wir Sie in allen Lebensphasen und bieten Ihnen eine individuelle Risikoanalyse.

Berufshaftpflicht für Techniker

Es gibt viele sinnvoll gewerbliche Absicherungen, um die Existenz zu schützen. Zunächst gilt es den Versicherungsbedarf zu ermitteln. Dabei ist es entscheidend, welche technische Tätigkeit ausgeführt wird. Welche Arten von Technikern gibt es:

  • Maschinenbautechniker für Konstruktion wie CAD
  • Elektrotechnik für elektrische und elektronische Schaltungen
  • Techniker Unternehmensprozesse Geschäftsprozesse
  • Informatiker für die systematische Entwicklung von Programmen als auch Programmiersprachen
  • IT Service Engineer für die systemtechnische Informatik
  • Energietechnik
  • Technische Zeichner
  • Betriebstechniker HF
  • Mikroprozessortechnik
  • Agrarwirtschaft-Techniker
  • Kernkraftwerkstechnik-Techniker
  • Systemtechniker wie Elektronikfachmannfür die Hardware und mit der Software
  • Kommunikationstechniker

Sinnvolle Absicherungen können eine Inhaltsversicherung für den Betrieb und eine Elektronikversicherung sein. Informationen rund um die Geschäftsversicherung können Sie auch hier in Erfahrung bringen.

Unsere Partner vergleichen >

Hohe Risiken ohne eine Geschäftsversicherung

Wer im technischen Bereich tätig ist, der sollte neben einer Berufshaftpflicht auch weitere Versicherungen in Betracht ziehen, um hohe Risiken zu minimieren. Freiberufler können im Rahmen der Haftpflichtversicherung auch eine eine Betriebshaftpflichtversicherung setzen. Versichert werden sämtliche Risiken in Ausübung der technischen Arbeit. Mitversichert werden im Rahmen der Betriebshaftpflicht nicht nur die Freiberufler selbst, sondern auch alle im Unternehmen angestellten Personen.

Einen guten Haftpflicht-Schutz bietet unter anderem auch die Hiscox Betriebshaftpflicht-Versicherung. Eine Betriebshaftpflichtversicherung bietet zudem einen passiven Rechtsschutz, der auch dann Haftungen übernimmt, wenn die Forderungen der Auftraggeber nicht berechtigt sein sollten. Worauf Architekten achten sollten, können Sie auch hier erfahren.

Betriebliche und private Haftpflichtversicherung

Nicht nur im beruflichen Versicherungsschutz sollten Technikerinnen und Techniker abgesichert werden, auch im privaten Bereich gibt es eine Reihe wichtiger Absicherungen. So bieten sich auch eine Kombination aus Risikolebensversicherung und privater Berufsunfähigkeitsversicherung an. Freiberufler und Unternehmen haben zudem Anspruch auf eine private Krankenversicherung, eine Kreditabsicherung, einen Hinterbliebenenversorgung und eine private Altersvorsorge.

Unsere Partner vergleichen >

Bundesverband höherer Berufe der Technik, Wirtschaft und Gestaltung e.V.

Hauptgeschäftsstelle
Am Tor 9
53639 Königswinter
Deutschland
Tel. 0 22 44 / 92 42 – 7
Fax 0 22 44 / 92 42 – 99
E-Mail info@bvt-online.de